Happy New Year 2o14 + Vorsätze

31. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014! 
Genießt die letzten Stunden im Jahr 2013, egal ob ihr diese gemütlich zu Hause oder mit mehreren auf einer Riesenparty (oder etwas dazwischen) verbringt. 


via


Wir werden dieses Jahr im Gewölbekeller meines Freundes feiern, insgesamt sind wir zehn Leute. Ich bin sehr gespannt wie es wird. Es wird lecker Raclette geben, dazu Salate und Dips. Zusätzlich gönnen wir uns dieses Jahr auch Desperados und Captain Morgan, nicht das übliche Bier und nicht den 08/15 Rum. Einfach so, weil wir es können. 
Zur später Stunde erwarten wir dann auch noch 4-5 weiter Gäste. Ich hoffe sehr, dass sie es zeitnah nach 0 Uhr schaffen zu kommen, so dass man auch noch was vom Abend hat.

Dieses Jahr habe ich mir drei Vorsätze überlegt, die ich im neuen Jahr unbedingt berücksichtigen möchte.


1) Gesünder Leben
Im neuen Jahr will ich endlich etwas für meine Gesundheit tun. Einmal werde ich das über meine Ernährung machen. Ich esse zwischendurch - vor allem in Lernphasen - viel zu viel Süßigkeiten. Das möchte ich gerne reduzieren, in dem ich einfach keine Süßigkeiten kaufe. Ich denke, dass ich dadurch schon einiges erreichen werde. Momentan vergeht eigentlich (fast) kein Tag, wo ich nicht etwas Süßes esse, sei es Schokolade, Chips oder andere Dinge. Das muss unbedingt aufhören.
Zu dem versuche ich abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Gerade an Tagen wo ich arbeiten gehe, esse ich abends viel zu spät und dann meistens Brot, Laugenbrezel oder Nudeln. Ich hatte einmal eine Woche abends keine Kohlenhydrate gegessen, dadurch habe ich 500g abgenommen. Das ging ganz einfach, da es dann abends Salat oder eine Gemüsepfanne gab. Das will ich im neuen Jahr unbedingt öfters umsetzen. Ausnahmen mache ich dann nur, wenn wir abends mal essen gehen oder die ganze Nacht unterwegs sind. 
Als letzter Unterpunkt möchte ich endlich regelmäßig joggen gehen. Ich habe für jede Jahreszeit ausreichend Sportklamotten hier, gehe aber trotzdem nicht regelmäßig joggen. Auf meiner Liste (101 Dinge in 1001 Tagen) steht aber auch, dass ich gerne 10km am Stück laufen möchte. Aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich noch nicht mal 10m (okay, das ist jetzt ein wenig übertrieben) laufen kann. Um das zu erreichen, möchte ich mindestens 2x die Woche laufen gehen, alternativ ist schwimmen (nicht plantschen - Bahnen schwimmen) erlaubt.

2) Probleme eher ansprechen
Dieses Jahr musste ich leider feststellen, dass man nicht alle Macken an anderen Personen übersehen kann. Seit ich weggezogen bin, versuche ich manche Macken an Menschen einfach zu ignorieren. Ich denke mir immer, dass ich so "Kleinigkeiten" nicht ansprechen muss, wenn man sich sowieso nur noch selten sieht. Die Zeit möchte ich dann einfach mit der Person genießen und nicht immer kommen die Macken der anderen Personen bei einem kurzen Treffen raus. Dieses Jahr musste ich es aber doch einer Person erzählen, da kein Weg dran vorbei führte,... Leider kam das ganze über ein paar Ecken raus und seitdem steht die Sache einfach so im Raum. Bei unserem letzten realen Treffen, wurde das Thema einfach nicht angesprochen. Das find ich komisch. Aber da es eine doch sehr anstrengende Persönlichkeit ist, werde ich das Thema erstmal ruhen lassen. So bald es aber wieder Streitigkeiten wegen diesem Thema gibt, werde ich das ganze ansprechen und ausdiskutieren. Für das neue Jahr nehme ich mir daher vor, so etwas früher anzusprechen, bevor eine komisch Situation entsteht.

3) Mehr Fotos machen
Das mag vielleicht ein komischer Vorsatz sein, aber irgendwie ist es schon fast mein liebster. Mir ist aufgefallen, dass ich viel zu selten Fotos mache. Sehe ich meine Ordner an, habe ich kaum Fotos von Partys, Wanderungen, oder andere Erlebnisse. Vor allem fehlen Gruppenbilder. Diese machen wir wirklich viel zu selten, was ich richtig Schade finde. Wer weiß, wie lange man genau in dieser Konstellation zusammen findet? Wer weiß, wie lange wir so viele tolle Dinge noch zusammen erleben können?
Daher möchte ich einfach mehr Fotos machen. Dann habe ich zu jedem tollen Erlebnis, tolle Erinnerungen für die Ewigkeit!

Wie werdet ihr Silvester verbringen? 
Habt ihr Vorsätze für 2014?

1 - Wort - Tag

29. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Huhu.
Wenn man kränkelt hat man Langeweile. Daher habe ich in den letzten zwei Tage viele Stunden (...) bei youtube verbracht und bin auf diesen Tag gestoßen. Wer mitmachen will, ist gerne eingeladen :)

1.) Wo ist Dein Handy? Couch
2.) Dein Partner? Blond
3.) Deine Haare? Zopf
4.) Deine Mama? Unbeschreiblich
5.) Dein Papa? Bester
6.) Dein Lieblingsgegenstand? Handy xD
7.) Dein Traum von letzter Nacht? kurios
8.) Dein Lieblingsgetränk? Wasser
9.) Dein Traumauto? VWBus
10.) Der Raum in dem Du dich befindest? Wohnzimmer
11.) Dein Ex? eklig
12.) Deine Angst? Spinnen
13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein? Mama
14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend? allein
15.) Was bist Du nicht? gesund
16.) Das letzte was Du getan hast? Umgezogen
17.) Was trägst Du? Jeans
18.) Dein Lieblingsbuch? magisch
19.) Das letzte was Du gegessen hast? Toast
20.) Dein Leben? kompliziert
21.) Deine Stimmung? angeschlagen
22.) Deine Freunde? kraftgebend
23.) Woran denkst Du gerade? Konzert
24.) Was machst Du gerade? beantworten
25.) Dein Sommer? lernreich
26.) Was läuft in Deinem TV? nichts
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht? gestern
28.) Das letzte Mal geweint? gestern
29.) Schule? uni!
30.) Was hörst Du gerade? jupiterjones
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung? lesen
32.) Traumjob? Weltenbummlerin
33.) Dein Computer? laptop
34.) Außerhalb Deines Fensters? wind
35.) Bier? bitburger
36.) Mexikanisches Essen? taccos
37.) Winter? Schnee!
38.) Religion? katholisch
39.) Urlaub? Sommer
40.) Auf Deinem Bett? Hugo
41.) Liebe? Mosel

Immer wieder Sonntags #20

Ihr Lieben,

diese Woche war etwas stressig. Erst genoss ich die Zeit mit meiner Familie in der Heimat. Die Zeit mit meiner Familie & Freunde war aber leider viel zu kurz, da ich am Donnerstag schon wieder zurück an den Rhein musste, da ich Freitag + Samstag arbeiten musste. Das ganze ging auch gewaltig in die Hose, da ich mir den Magen verdorben hab. Also bin ich früher von der Arbeit nach Hause und kuriere mich seitdem aus. Schon Samstagmittag ging's mir wieder gut, aber trotzdem bin ich nicht arbeiten gegangen. Heute werde ich auf das Jupiter Jones Konzert fahren, da viele Freunde da sein werden. Ich werde aber auf keinen Fall die Nacht zum Tag machen & schön brav nach dem Konzert heimfahren. Silvester wird nämlich an der Mosel gefeiert.


Gesehen: Bauer sucht Frau, Desperate Housewives, Die Schlümpfe, Michel, Harry Potter (1-7 + Specials), Planet Erde, Unter Uns, GZSZ, Asterix und die Wikinger, die Geister die ich rief,..
Getan: mich mit den Mädels getroffen & einen tollen Abend gehabt, die Zeit mit meiner Familie + Freunde genossen, ordentlich geschmaust, im Zug gesessen, gearbeitet, gelernt, Geschenke ausgepackt, die Wohnung auf Vordermann gebracht, die Nacht zum Tag gemacht!, krank gewesen,
Gehört: Michael Bublé - Christmas (damit bin ich meinen Eltern auf die Nerven gegangen ;D ) & Musik im JC
Gelesen: Immer noch Sofie's Welt... (hatte nicht so die Zeit dazu, während ich an der Mosel war)
Geklickt: Facebook, blogger, eure blogs, asterix&friends, zalando, amazon, deg-ticketshop,  promod, einer-der-guten, geliebteszuhause, dawanda, redbubble
Gedacht: Warum geht die Zeit so schnell rum, wenn man Spaß hat?
Geärgert: das ich gerade in DDorf krank geworden bin :/
Gefreut: über die tolle Zeit mit tollen Menschen, über die tollen Geschenke (hier), über die Zeit alleine, das die Bahn mir eine Freifahrt "geschenkt" hat 
Gekauft: Eishockey Tickets für den o5.o1; Baileys + Glas, das letzte Weihnachtsgeschenk (eventim Gutschein)
Getrunken: Wasser, Limo, Apfelsaftschorle, Bier, Captain Morgan  + Cola, Baileys, viel Tee, Cola, stilles Wasser
Gegessen: Nudeln, Gemüsesuppe mit Markklößchen, Gans mit Hackfleischfüllung (Semmelknödel + Rotkohl + Feldsalat), Rinderkraftbrühe, Ofenschafskäse, Kuchen, Burger, Suppe, Salzstangen
Gewünscht: mehr Zeit an der Mosel!

Frohe Weihnachten!

25. Dezember 2013 / 0 Kommentare





Ihr Lieben, ich wünsche euch besinnliche Feiertage. Genießt die Zeit mit eurer Familie, haut euch die Bäuche voll und lasst bloß kein Kekskrümmel übrig.
Gestern kam mittags mein Bruder + Freundin vorbei & einige Geschenke wurden schon ausgetauscht. Dieses Jahr war nämlich das erste Jahr, dass mein Bruder nicht mit uns, sondern mit seiner Freundin & deren Mutter zusammen feiert. Danach fuhr ich noch zu meinem Freund, da sein Vater da war & wieder gab's viel zu früh schon Geschenke!
Abends kamen dann meine Großeltern (mütterliche Seite) + mein Onkel & wir feierten dann zu sechst Weihnachten. Mein Freund kam dann auch noch vorbei, bevor wir uns gegen 10 gemeinsam mit Freunden aus dem Dorf getroffen haben. Wir "feiern" jedes Jahr zusammen an Heiligabend!

Heute ging es dann mit der kompletten Familie väterlicher Seite essen. Darauf habe ich mich besonders gefreut, da ich endlich mal meine Cousine wieder gesehen habe! Wir sehen uns leider viel zu selten, da wir fast nie gemeinsam wieder in der Heimat sind.

Morgen geht es mit meinem Freund seiner Mutter essen und nachmittags gibt es noch Kaffee & Kuchen bei meiner Oma. Danach muss ich leider wieder an den Rhein fahren, da ich Fr + Sa arbeiten muss. 

Wie habt ihr Weihnachten verbracht und wie verbringt ihr den zweiten Weihnachtsfeiertag?

Immer wieder Sonntags #19

22. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Ihr Lieben,

zur Zeit bin ich wieder in der wunderschönen Heimat. Bis jetzt hab ich auch schon viel erlebt. Und ich genieße einfach die Zeit hier :) Hier ein kleiner Wochenrückblick!



Gesehen: GZSZ, Unter Uns, Bauer sucht Frau, Desperate Housewives, Goodbye Deutschland, Zombie Strippers (o.o), Schlag dne Raab, Amageddon
Getan: 4x auf den Weihnachtsmarkt gewesen (2x Duisburg, 1x Traben & 1x Trier), nach Hause gefahren, Zeit mit der Familie + Freunde verbracht, auf einer Beerdigung gewesen, die letzten Geschenke besorgt, meinen Gutschein bei der Arbeit eingelöst
Gehört: Michael Bublé - Christmas (*love*)
Gelesen: Immer noch Sofie's Welt, es ist so passend zu meinem Studiengang :)
Geklickt: Soopsymooc, Uni Bib, Facebook, viele Blogs, esprit, asterix&friends, eventim, chefkoch, lecker, kochbar, ...
Gedacht: Endlich geht's wieder in die Heimat!!
Geärgert: das meine Chefin wollte, dass ich Samstags arbeiten gehe (O.o)
Gefreut: über das Wiedersehen mit Familie & Freunde, dass das Wochenende so schön verplant ist & es trotzdem nicht stressig ist, 
Gekauft: Pinnwand, Bilderahmen, Teelichter, Geschenktüte, Geschenkverpackungen, zwei Eulen,..
Getrunken: Wasser, Tee, Radler, Glühwein, Feuerzangenbowle, Baileys, Cola, Heiße Schockolade mit Sahne
Gegessen: Reibekuchen, Bratwurst, Mensa-essen, Brot, Toast, Nudeln, Schokofrüchte, Spießbraten + Bratkartoffel, Waffeln
Gewünscht: Das die Zeit in der Heimat einfach nur schön, entspannend aber auch abwechslungsreich ist!

Kino, Filme, Pocorn & so

21. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Hallöchen :)

In letzter Zeit war ich wirklich oft im Kino. Nachdem ich erst "Fack ju Göhte" mit einer Freundin gucken waren, folgten die "Tribute von Panem 2" & Anfang Dezember "Die Eiskönigin".

Fack ju Göhte kann ich wirklich jedem empfehlen, der einfach mal ein Film schauen will, wo er seinen Kopf abschalten kann. Man muss sich wirklich auf das "Niveau" herablassen, damit man den Film lustig findet. Ich habe an vielen Stellen herzhaft lachen müssen. Wir hatten neben uns eine sitzen, die hat wirklich wegen jeden Mist gelacht - und zwar so, dass man mit lachen musste :)
Außerdem sollte man sich auf alle Fälle den Abspann anschauen, der ist nämlich übersät mit Outtakes, die die Bauchkrämpfe (wegen zu vielen Lachen) noch verstärken.
Der zweite Teil von Tribute von Panem hat mich wirklich umgehauen. Es ist schon etwas länger her, als ich die Bücher gelesen habe. Das fand ich aber ganz gut, denn deswegen fiel mir jetzt nicht jede veränderte Kleinigkeit auf. Der Film ist wirklich fesselnd, was man an hat meiner Schwägerin beweisen kann, die normalerweise bei jedem Film ab ca. 22 Uhr einschläft (ohne Witz - sie ist auch schon mal im KINO eingeschlafen!!).
Am Ende find ich ihn etwas fies, für alle die die Bücher nicht kennen. Was passiert jetzt nun mit Katniss? Ist sie wirklich bei den guten gelandet? Und können sie Peeta aus dem Capitol befreien? Uhuhuu.. Spannung pur. Was ich allerdings wieder richtig mies finde ist, dass das dritte Buch in zwei Filme aufgeteilt wird. Der erste Teil des 3. Filmes kommt also November 2014, der zweite Teil im November 2015 in die Kinos...
Die Eiskönigin ist ein Film für alle die noch jung geblieben sind & die Disney Filme immer noch lieben! Es ist wirklich ein süßer Film, denn man aber nicht unbedingt in 3D schauen muss. Ich kann mich immer noch nicht entscheiden ob ich Olaf (der Schneemann) oder Sven (das Rentier) am liebsten mag.


Aber nicht genug damit. Es kommen bald weitere tolle Filme ins Kino (oder sind schon im Kino)! Hier ein kleiner Überblick, von Filmen die ich gerne sehen möchte.

Der Hobbit 2 (ab 12.12.13)



Vaterfreuden (06.02.14)



Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg & verschwand (20.03.14)

 


Geht ihr auch gerne ins Kino?
Was ist der letzte Film, den ihr im Kino gesehen habt?





Göteborg - 2013

20. Dezember 2013 / 0 Kommentare

 Hallöchen,

endlich komme ich dazu, euch einige Impressionen aus Göteborg zu zeigen.
Anfang September war es endlich so weit: Städteurlaub mit den Mädels.
Wir sind von Frankfurt Hahn aus mit Ryanair geflogen. Es hat wirklich alles super geklappt. Wir sind bei unglaublich heißem Wetter (an die 30°) losgeflogen und haben schon geglaubt, wir müssten in Göteborg frieren. Dort erwarteten uns aber bestes Wetter mit angenehmen 25°, aber abends wurde es dann zügig kühl, sobald die Sonne weg war.
Unser Hotel war nicht irgendein Hotel, sondern ein umgebautes Schiff. Gebucht & gefunden haben wir das ganze über booking.com, hier könnt ihr euch das Prachtstück mal ansehen!
Es hat sogar alles funktioniert. Für die Buchung brauchten wir eine Kreditkarte, da wir aber alle vier keine besitzen, hat sich mein Freund dafür erbarmt. In Schweden haben wir diese zum Glück nicht mehr vorzeigen müssen. Von dem Schiff war es auch wirklich nicht weit um zum Busterminal zu kommen oder zu den Straßenbahnen.
 Am ersten Tag haben wir nicht wirklich viel gemacht. Wir sind einfach ein wenig rumgelaufen und haben den Abend in einem Irish Pub ausklingeln lassen. Es war richtig cool, zufällig spielte nämlich Irland gegen Schweden. Na klingelts? Genau, wir waren im Schweden in einem Irish Pub und haben Irland gegen Schweden geschaut :)
 Am Samstag haben wir dann erst eine Busrundfahrt gemacht und anschließend haben wir noch eine Bootstour gemacht. Das war richtig cool. Man hat Göteborg mal aus einem ganz anderen Blickwinkel entdecken könnne. Eine Brücke war so tief, dass wir uns alle auf den Boden knien mussten, damit wir uns nicht die Köpfe stoßen.

 Es ist natürlich kein richtiger Ausflug nach Schweden, wenn man keine Elche gesehen hat. Diese zwei hübschen leben in einem Stadtpark in Göteborg City. Wir haben sie etwas suchen müssen. Der Park ist richtig groß und der Weg zu einem Streichelzoo war ausgeschildert. Die Elche haben wir aber richtig suchen müssen und waren richtig erleichtert, als wir sie endlich gefunden haben. Wir haben auch ca. eine halbe Std einfach nur vor den Zaun gesessen, das Wetter genoßen und den Elch beobachtet :)

Im HAGA - Viertel, was man auch unbedingt besichtigt haben muss, kann man übrigens wirklich günstig riesige Zimtschnecken essen. Was wir aber vorher nicht wussten, neben Zimt ist dort auch Kümmel vertreten & das nicht zu knapp. Wir haben uns eine Zimtschnecke zu zweit geteilt und fast nicht geschafft. Und sry, ich musste mich einfach verwischen, der Blick ist furchtbar, aber ein anderes Bild vond er Zimtschnecke hab ich nicht :D

Alles in allem war es ein toller Trip. Wir waren viel zu Fuß unterwegs, waren noch im Freizeitpark (dort waren wir aber nur auf dem Riesenrad, weil man von da eine super Aussicht über Göteborg hat), und auf den Lippenstift :)
Wir hatten wirklich eine tolle Zeit & super Wetter. Als wir wieder zurück geflogen sind, haben wir in Deutschland gefroren. Den während wir in Göteborg noch einen schönen Spätsommer erleben durfte, wurde es in Deutschland schon ekelhaft grau & nass. Unglaublich, oder?

101 Dinge in 1001 Tagen - Update 16.+17. Monat (Oktober-November)

18. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Schon wieder habe ich es nicht geschafft, die Liste regelmäßig zu aktualisieren. Das einzige was ich geschafft habe ist es, die 10 Restaurants zu besuchen. Ich muss unbedingt die anderen Dinge mal in Angriff nehmen. Einige Sachen sind so leicht zu organisieren, aber iwie schaff ich es einfach nicht.
Im Sommer nächsten Jahr möchte ich unbedingt die Fahrradtour machen & nach Worms fahren! :)


Beginn: 15.06.2012
Ende: 13.03.2015

Punkteabgeschlossen: 31 (31€)


005. diese Liste fertig stellen
012. einen Sonnenaufgang beobachten  wenn man durchmacht, sieht man sowas schon mal ^^ 
013. Harry Potter Reihe nocheinmal lesesn ( 7/7 )
015. mit in die Weinlese gehen
021. einen Tag etwas spontanes unternehmen spontan nach Köln gefahren, da dort mein Bruder & seine Freundin waren!
025. Mädelsbesuch von der Mosel 1. Anna & Julia 2. Marisa
029. Klassentreffen mit Leuten aus der Realschule ( 1/1 )
034. Mama & Papa 2013 etwas besonderes schenken Sie bekommen es erst im April, aber meine Eltern werden ein paar Tage in Berlin verbringen :)
039. 5 neue Leute richtig kennen lernen ( 5/5 ) Rabea, Lirie, Maren, Lisa, Michael..etc.
042. vernünftiges Layout haben
043. eine fremde Sprache lernen Schwedisch in der Uni (:
046. einen Nebenjob finden, der Spaß macht XENOS
050. in einer anderen Stadt feiern & erst früh morgens zurückkehren Koblenz mit den Mädels!
055. in den Zoo gehen ( 2/2 ) - 1. Zoo Besuch: Duisburger Zoo mit D. & seinem Cousin 2. Zoo Besuch: Hamburg - Hagenbeck Tierpark :)
068. ins Kino gehen ( 6/6 ) - 1. Batman 2. Ted 3. Schutzengel 4. Skyfall 5. The Hobbit 6. Schlussmacher
070. einen Freizeitpark besuchen Phantasialand (:
071. One Tree Hill schauen ( 9/9)
073. 10 unbekannte Restaurants besuchen ( 10/10 ) Okinii | Rodzio Royal | Meerbar | Captain's Dinner |
Han-Mi | Seoul | The Dubliner | Karlssons Garage | Neckarmüller | Manufaktur |
075. einen Smoothie selber machen 
081. Städtetrip Hamburg 4.-7.8 mit D.
082. Städtetrip mit (noch) unbekannten Ziel Göteborg 6.-9.9  
083. nach Schweden reisen
088. Wohnzimmer dekorieren etwas kann man hier erahnen
089. Auf dem Balkon Blumen pflanzen kein Balkon!!
092. schöne Kissenbezüge für das Sofa finden / kaufen
095. eine vernünftige Küche haben
096. eine größere & dennoch günstige Wohnung finden
097. Laufschuhe & Sportklamotten kaufen
099. ein Fahrrad kaufen geschenkt bekommen, zwar alt & gebraucht, aber es fähnrt
100. zu Primark fahren nicht geplant, nichts gefunden ^^
101. schöne Sandalen kaufen


Punkte angefangen: 25

001. für jeden erfüllten Punkt 1€ (31/101 )
004. jeden Monat 10€ sparen ( 17/33 )
008. den inneren Schweinehund überwinden & mind 1. in der Woche „fleißig“ sein (68/143 )
011. wieder in der Mosel plantschen ( 1/2 )  - endlich!!
014. Blut spenden ( 1/3 ) - nach einem langen Uni Tag!
019. in allen Semesterferien mind eine Woche zu Hause sein (4/5)
032. 1x die Woche Mama & Papa arnufen ( 68/143 )
031. mit D. weiterhin einmal im Monat essen gehen ( 17/33 )
038. 10 Postkarten schreiben ( 6/10 )
052. Rock am Ring 2013 2014 ( 1/2 )
054. mind. auf fünf verschiedenen Weihnachtsmärkten gewesen sein ( 3/5 ) Duisburg / Trier / Essen
063. regelmäßig zum Zahnarzt gehen (1/3) 2012 - 2013 - 2014
064. regelmäßig zum Frauenarzt gehen (1/6)2012 2013 2013 2014 2014 2015
072. mit D. Kamera Fotos machen ( 2/5 )
076. Quad fahren ( 2/3 )

084. für eine längere Zeit ins Ausland Erasmus Stipendium genehmigt!! Liegt erstmal auf Eis
085. mind. 3 Länder bereisen, in denen ich noch nicht war (1/3) 1. Schweden
090. 1x im Monat die Wohnung reinigen ( 17/33 )
091. Fenster halbjährlich putzen (1/6)
093. eine Fotogalerie in Arbeit!
094. 2x im Jahr den Kleiderschrank ausmisten ( 2/6 ) | In Neef! | Düsseldorf
 


Punkte nicht geschafft: 5 (25€)
023. mein Handy nicht schrotten hat Hamburg leider nicht überlebt... das Display ist hin :(
040. monatlich die Liste aktualisieren & darüber bloggen ( 11/33 ) hm.
059. alle 3 Monate schwimmen gehen ( 2/11 )
060. 1x im Monat 1 Obsttag haben ( 8/33 )
069. mind. 2 Bücher im Monat lesen ( 19/66 ) dank Prüfungsphase nicht geschafft!

Ich halte mir fünf Änderungen vor ( 1/5 ) [Punkt 62]

Noch zu erledigen (44 / 101)

003. Spardose besorgen
006. eine neue Liste erstellen
007. von dem ersparten Geld einen Wunsch erfüllen
009. ein originelles Kostum für Karneval finden
016. brunchen gehen
017. Fotos im Fotoautomat machen
018. im Meer schwimmen
020. einen Tag glücklich sein
022. eine Woche ohne facebook aushalten
024. meine Haare tönen
026. Mädelsabend mit der „Clique“
027. Ausflug mit meinem Patenkind machen ( 0/2 )
028. Klassentreffen mit Leute aus der Grundschule ( 0/1 )
030. mit D. im Sommer noch einmal zu Schloss Benrath fahren
033. ein schönes Foto von D. & mir besitzen
035. Stephi in Frankfurt besuchen
036. Rebecca in Ludwigshafen Worms besuchen
037. Lisa in Worms besuchen
044. Studium gut abschliessen
045. ein Gedicht auswendig lernen
047. ein guten Praktikumsplatz finden
048. ins Theater gehen
049. ins Musical gehen
051. Eishockey gucken
053. ein anderes Festival besuchen
056. 10km am Stück laufen können
057. einen Zumba Kurs belegen
058. 40 Tage fasten
061. gesünder Essen & mehr Wasser trinken
065. mit der 701 zur Endhaltestelle fahren
066. einen Flohmarkt besuchen
067. etwas nähen (& es schön finden)
074. Sushi selber machen
077. ein Bild malen
078. Ski oder Snowboard fahren
079. Klettern gehen
080. eine Hochsteckfrisur erlernen
086. auf dem Oktoberfest ein Mass Bier trinken
087. mit Papa die Fahrradtour von Trier bis zu uns machen
098. eine Digitalkamera kaufen

DIY - Schlauchschal - Fingerstricken

16. Dezember 2013 / 1 Kommentare

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es auf meinem Blog mein allererstes DIY & das passend zur Vorweihnachtszeit!

Dieser wundertolle Schlauchschal kann wirklich jeder leicht selber machen.
Ich habe erst eine Anleitung (auf einem anderen Blog, hab mir leider den Link nicht gespeichert) mit Bildern gesehen. Die hab ich aber wirklich nicht verstanden.
Dann habe ich das ganze gegoogelt & bin auf dieses wirklich tolle Video gestoßen:


Ihr braucht für das ganze nur 3 Wollknäuel (á 50g), eure Hände & Zeit!
Ich hab den Schal mittlerweile 3x verschenkt (2x in dem selben Design & 1x schlicht in weinrot). Für die Freundin meines Bruders gibt's das ganze in lila, pink & weiß. Mein Freund hat ebenfalls einen schlichten dunkelblauen. Ihr könnt eure Design ganz individuell gestalten. Egal ob ihr drei verschiedene Farben nimmt oder drei gleiche :) Eure Fantasie ist keine Grenzen gesetzt.
Am Ende sieht der Schal erstmal etwas komisch aus, da er nur eine lange Wurst ist. Aber angezogen ist er wirklich ein echter Hingucker !
Ich brauche im Schnitt 1 1/2 - 2 1/2 Stunden für einen Schal. Das ist abhängig von der dicke der Wolle. Ist sie eher etwas dünn, müsst ihr schon mit ca. 2 Stunden (am Anfang etwas mehr) rechnen. Bei dickere Wolle geht's schneller, dafür ist der Schal auch nicht so lang.
Ein kleinen Tipp hab ich noch. Wenn ihr den Schal macht, könnt ihr eig schwer eure Aufgabe unterbrechen. Das Problem ist nämlich, dass wenn ihr die Schlaufen vom Finger nehmt (das seht ihr im Video), geht der Schal wieder auf. Da zwei Stunden aber lang sein können, habe ich dann einfach Finger Stifte als Ersatz für meine Finger genutzt. Das ging wunderbar, der Schal ging nicht auf & man konnte wunderbar eine kleine Pause einlegen.

Ich stricke übrigens meine Schals immer abends auf der Couch, während man Fernseh schaut :)

Immer wieder Sonntags #18

15. Dezember 2013 / 0 Kommentare

Gesehen: Rango, GZSZ, Unter Uns, 2 Brooke Girls, Circus HalliGalli, Desperate Housewives, Trumann Show
Getan: geshoppt, bei Ikea gewesen, die Wohnung geputzt, Suppe(n) gekocht, gebügelt, auf zwei Weihnachtsmärkten gewesen, Fußball in einem Irish Pub geguckt, mit der Familie einen tollen Sonntag verbracht
Gehört: The Script, *revovlerheld*, Familienstimmen am Telefon
Gelesen: Sofie's Welt angefangen für meine Challenge :)
Geklickt: Soopsymooc, Wise, Uni Bib, facebook, asterix&friends, zalando, amazon, promod, youtube
Gedacht: bald ist schon Weihnachten, wann soll ich die ganzen Geschenke besorgen? 
Geärgert: das ich immer nur Spätdienst habe & daher nicht vor 21 Uhr nach Hause komme...
Gefreut: über meinen Ikea Besuch mit einer guten Freundin, das ich am 23.+24.12 auch frei habe & deswegen von Freitag - Donnerstag in die Heimat fahren kann :), das meine Familie heute hier war, das ich super Schnäppchen über Origin gemacht hab & mir 3 Add-Ons für die Sims3 für unter 30€ gekauft habe
Gekauft: Pullis, Handcremé, Textmarker & Korrekturroller, Thermoskanne &-becher, Stiftehalter, Postkarte, Bilderrahmen & Notizblock, Sims3 Add-Ons (so günstig über Origin)
Getrunken: Wasser, Kirsch-Sirup mit Wasser, Feuerzangenbowle, Kakao mit Baileys, Glühwein, Guiness, Tee
Gegessen: Kohlrabi - Zucchini Suppe, Toast, Fisch, Nudeln, Möhrensuppe, Käse-Lauch-Suppe
Gewünscht: mehr Zeit für sich zu haben, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben...


Freitags Füller #38 & NEW IN

13. Dezember 2013 / 0 Kommentare

1.  Diese Woche ist mir eingefallen, dass es nur noch 2 Wochen bis Weihnachten ist!!

2.  Diese Woche war ich in Essen & in DDorf auf dem Weihnachtsmarkt.

3.  Um die Wahrheit zu sagen, die Uni stresst mich schon ziemlich....

4.  Kuschelsocken & Wärmekissen sind mein Rezept für warme Füße.

5.  Ich  wünsche mir von für alle ein tolle Vorweihnachtszeit :)

6. Ich bin momentan in einem kleinen Kaufrausch darum ist es wahrscheinlich, dass noch öfters der Postbote bei mir klingeln wird.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Kohlrabi - Zucchini Suppe & die Couch , morgen habe ich die Wohnung putzen, arbeiten, Uni Kram erledigen & evtl ins Kino gehen geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag mit meinen Eltern, Freund, Bruder + Freundin verbringen :))

Außerdem habe ich mir schon vor einiger Zeit ein paar neue Dinge gegönnt. Aber immer kam irgendetwas dazwischen, um sie euch zu zeigen. Dieses Mal musste ich die Bilder mit dem Handy machen, weil Ds Kamera spinnt...

 Diese wundertollen Winterboots habe ich in der Altstadt gekauft. Sie sind schon seit Anfang Oktober in meinem Besitz, zur Zeit der Glamour Shopping Week. Die Schuhe haben eigentlich 79,90€ gekostet, aber dank 20% Rabatt habe ich nur noch knapp 60€ bezhalt. Im Oktober war es aber noch nicht kalt genug, um die Schuhe regelmäßig anzuziehen. Trotzdem waren sie nach einem Monat schon kaputt. Oben hat sich eine Öse abgelöst, es ist mir auch erst viel später aufgefallen. Bin dann wieder in den Buffalo Laden gegangen und die haben den Schuh direkt in Reparatur geschickt. Das hat auch erst anfangs alles super geklappt, aber aus der versprochenen eine Woche, wurden zwei. Ich bin dann auf gut Glück in den Laden gegangen, weil ich die Schuhe für das Wochenende in Tübingen gebraucht habe. Dort ist dann direkt eine zum Schuster gelaufen und eine Stunde später konnte ich meine Schmuckstücke wieder in der Hand halten :) Ich liebe diese Schuhe einfach. Wer auf der Suche nach noch wirklich tollen Winterschuhen ist, sollte unbedingt mal bei Buffalo vorbei schauen! Sie halten richtig warm, sind robust, wasserfest und haben eine richtig gute Sohle.

 Der linke Pulli ist von ONLY und war von ca. 50€ auf 20€ reduziert. Er ist ein etwas längerer Pulli, aber richtig kuschelig. Den hab ich in einem Kaufhausgeschäft (Zinser!?) in Tübingen erworben. Eine Freundin hat sich den Pulli auch gekauft :)
Der rechte Pulli ist vom Primark. Ich glaube er hat etwa 13€ gekostet. Ich hab dringend Pullis gebraucht, weil ich wirklich nicht viele hatte.
Am selben Tag habe ich mir noch einen grünen Pulli bei H&M gekauft, der auf 10€ reduziert war.
Alle drei Pulli sind etwas luftiger, daher trage ich immer ein dünnes Langarmshirt drunter.

 Die Jeans ist von H&M und habe ich auch im Rahmen der Glamour Shopping Week erworben. Damals gab es ja auf ein Teil von H&M nur den Rabatt. Daher habe ich mir einen eue dunkle Jeans gegönnt, nachdem meine alte im Herbst den Geist aufgegeben hat (vllt war es auch nicht so intelligent von mir, diese im Weinberg anzuziehen).
Das T-Shirt ist von Promod. Ich fand den Kragen einfach so hübsch, so dass ich noch extra ein Detailfoto beigefügt habe! Es fühlt sich toll auf der Haut an und hat etwas luftigere Ärmel. Es wird wahrscheinlich mein Weihnachtsoutfit sein ;)



Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende!
Was habt ihr euch so in letzter Zeit gegönnt? :)


Lieber Weihnachtsmann...

11. Dezember 2013 / 0 Kommentare

... ich wünsche mir dieses Jahr folgende Dinge...


01 Zwei Tasche "mademoiselle"

02 Halskette mit Herzanhänger von s.Oliver - die ist auch sehr hübsch!

03 Zwei Tasche "mademoiselle" - Ich kann mich nicht entscheiden, welche Farbe ich haben möchte!

04 Nutella - Streicher // Ist eher ein Witz, aber ich find es cool!

05 *revolverheld* Tickets für das Konzert am 12.03.14 in Köln!


06 Remington Pearl Haartrockner - ich hab in Düsseldorf keinen anständigen. Es wird also Zeit!

07 Handy - Hülle mit einer Eule! *.*

08 Von Bullerbü bis Lönneberga - schöne Astrid Lindgren Geschichten

09 Planet Erde - Die komplette Serie (DVD-Box)

10 Pinnwand von Louisi, so eine wollte ich schon immer haben, da wir jetzt den Schreibtisch umgestellt haben, hätten wir dafür sogar Platz (:


Was wünscht ihr euch so zu Weihnachten?